Verlag


Warning: Parameter 1 to modMainMenuHelper::buildXML() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00aab0d/libraries/joomla/cache/handler/callback.php on line 99
Info: Ihr Browser akzeptiert keine sog. Cookies. Um Produkte in den Warenkorb legen zu können und zu bestellen muss ein Cookie von dieser Seite angenommen werden.
E-Mail
Bücher arrow Gföhl 1951–1980


Gföhl 1951–1980
größeres Bild anzeigen


Gföhl 1951–1980

( Friedrich Weber )
€ 50,00 (inkl. 10 % MwSt.)


Gföhl 1951–1980eine erbauende Zeit. Von der Besatzungszeit zur Freiheit und wirtschaftlichem Aufschwung.
Band 3

von Friedrich Weber

ISBN 978-3-902693-00-6
496 Seiten, gebunden
über 1.000 Farbabbildungen
€ 50,-

_____________________________________________________________________

Informationen zum Buch

Der dritte Band der Chronik des ehemaligen Gerichtsbezirkes Gföhl versucht Über- und Einblick über die eigene Orts- bzw. Gemeindegrenze hinaus zu gewähren. Es stellt den Versuch dar, politische, wirtschaftliche, soziale und gesellschaftliche Ereignisse nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges zu dokumentieren und zusammenzuführen.

Nach der Wiedergründung von Vereinen beginnt sich das gesellschaftliche Leben nach den schrecklichen Ereignissen des Krieges zu normalisieren. Die Menschen dürsten nach Unterhaltung, streben zu ge­meinsamen Vergnügungen und Unternehmungen.
Verbunden mit der gesellschaftlichen Öffnung erfolgt ein wirtschaftlicher Aufbau und Aufschwung, welcher zu verhaltenem Wohlstand überleitet.

In der Chronik wird daher auch der Werbung und der technischen Entwicklung Raum gegeben, um erste Einblicke in diese Bereiche zu gewähren.
Persönliche Dokumente ergänzen die Unterlagen und sollen auch späteren Generationen einen Zugang zu diesen Unterlagen ermöglichen.

Die wichtigste Grundlage für dieses Werk stellen die Artikel aus Lokal- und Wochenzeitungen dar. In diesen wird das „Alltagsleben“ erfaßt und beleuchtet. Durch die Lokalpresse wird das Leben im unmittelbaren Bereich wiedergegeben. Aber auch weltpolitische Ereignisse sowie musikalische und sportliche Gegebenheiten werden aufgenommen um eine zeitmäßige Verbindung zu örtlichen Vorkommnissen zu ermöglichen, sowie Erinnerungen an „Stars“ und  „Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens“ wieder zu erwecken.

Zahlreiche Belege sollen auch eine bildliche Wahrnehmung erlauben, sollen alte Ansichten von Ortschaften udgl. zeigen; Urkunden, Briefe und Dokumente sind visuelle Zeugnisse dieser Zeit.
Mit dem wirtschaftlichen Aufschwung einher geht die soziale Weiterentwicklung der Gesellschaft. Zahlreiche positive Entwicklungen geben dem Menschen mehr Freizeit und damit auch mehr Freiheit zur persönlichen Entwicklung und Gestaltung des eigenen Lebensbereiches. Dies wird immer mehr dazu genützt sich in Vereinen zu organisieren und der Lebensfreude Ausdruck zu geben. Eine Auf­wärts­ent­wicklung nimmt ihren Lauf, welche zu unerahntem Fortschritt führt. Ob dieser allerdings tatsächlich auch zur Glückseligkeit geleitet bleibt abzuwarten.

Gegen Ende der 60iger Jahre wurden Gemeindezusammenlegungen aktuell und schließlich durchgeführt. Diesem Themenbereich wird besondere Beachtung geschenkt, zumal zahlreiche Kleingemeinden in „Großgemeinden“ aufgehen und somit die Kleingemeinden von der Landkarte verschwinden und zahl­reiche Funktionäre aus dem öffentlichen Leben ausscheiden.

Die Chronik soll einen zusammenfassenden Überblick über all das Geschehen, welches den Jahresablauf des Einzelnen bestimmte, aber auch über Einzelereignisse geben, die im Interesse der Öffentlichkeit standen oder von dieser besonders wahrgenommen wurden.

Eben eine Chronik einer „ERBAUENDEN“ Zeit.






Verfügbarkeit

Lieferzeit:

vergriffen




Verwandte Produkte...

Gföhl 1981–2008
Gföhl 1981–2008
€ 50,00





ADA – Bibliothek der Frauen (2)

Fe.Re.Es. – Feuilletons. Reportagen. Essays (2)

Austria as it is – Österreich wie es ist (2)

Literatur (8)

Wiener Reportagen (4)

Zeitgeschichte (11)

Führungen, Wanderungen, Reisen (4)

Kulinarik (3)

moKKa crime (5)