• Edition Mokka

Buchpräsentation „Ein Jahrhundert kulinarische Geschichten“

Aktualisiert: 24. Juni 2019

Hummeln, die nicht fliegen können und andere kulinarische Geschichten.


Im Gewölbekeller vom Pfarrwirt ging es am 4. Juni genussvoll zu. Bei der Buchpräsentation von „Ein Jahrhundert kulinarische Geschichten“ stand alles im Zeichen des guten Essens. Sogar das Rahmenprogramm war entsprechend gastrolastig: Die Musicalsängerin Magdalena Hartl gab eine kristallzuckerklare Interpretation von „Salzburger Nockerl“ zum Besten.



Danach führte Inge Preininger durch den Abend und durch das Werk. Unterstützt wurde sie von zwei Personen: Dem Historiker Karl Vocelka, der auch ein Vorwort für „Ein Jahrhundert kulinarische Geschichten“ geschrieben hatte, und Schauspielerin Angelika Niedetzky, deren amüsante Einwürfe immer wieder für Lacher sorgten.


„Ein Jahrhundert kulinarische Geschichten“ diente dem gesamten Event als Inspiration. Der Pfarrwirt wurde nicht grundlos als Veranstaltungsort ausgewählt, denn er kommt auch im Buch vor:

Die Geschichte des Hauses, in dem der Pfarrwirt untergebracht ist, reicht zurück bis ins 12. Jahrhundert. 1180 als Berghof erbaut, gilt der Pfarrwirt bauhistorisch als eines der wertvollsten in Wien. Trotz zahlreicher Umbauten sind noch heute die Spuren aus dem 14. Jahrhundert an den hervorragend erhaltenen Steinportalen und Steinfenstern zu erkennen. Die Holzveranda wurde 1872 zur Pflege der Wiener Kaffeehauskultur geschaffen und 1904 auf ihre heutige Größe erweitert. Sie zeugt damit von einer langen gastronomischen Nutzung. Die berühmten Rötelzeichnungen gleich neben dem Eingang stammen aus dem 15. Jahrhundert und gelten in dieser Qualität als einzigartig in Wien.


Im Anschluss an die Lesung konnten sich die Besuchenden noch an drei typisch österreichischen Speisen laben: Dem Grenadiermarsch, dem Wiener Schnitzel und dem Kaiserschmarrn.


Wer die Hintergründe dieser Gerichte erfahren will (und auch, was es mit den Hummeln, die nicht fliegen können, auf sich hat) sollte sich „Ein Jahrhundert kulinarische Geschichten“ durchlesen!


Mit dieser Zeitreise quer durch alle neun Bundesländer will das Buch vor allem eines: sich der großen Vielfalt unserer regionalspezifischen Küchen, Gerichte und Produkte bewusst werden.


Ein Jahrhundert kulinarische Geschichten – Von Gerichten, Menschen und Produkten, die die Regionen prägten

Kuratorium Kulinarisches Erbe Österreich (Hg.)

ISBN 978-3-902693-78-5 176 Seiten, Hardcover, vierfärbig mit zahlreichen Abbildungen

€ 24,50

61 Ansichten

​FOLLOW US

  • Wix Facebook page

© 2019 by Edition MoKKa

E-Mail: office@edition-mokka.eu

Gersthofer Straße 135/7/12
1180 Wien