„Ist es ein Park? – Nein. Ist es eine Wiese? – Nein. Ist es ein Garten? – Nein.
Ein Wald? – Nein. Eine Lustanstalt? – Nein. Was denn? – Alles dies zusammengenommen.“ Soweit ein Versuch des Nicht-Wieners Adalbert Stifter, sich den verschiedenen Zuständen des Wiener Praters ein wenig zu nähern. Auch Beppo Beyerl möchte im vorliegenden Buch einen ähnlichen Versuch wagen und
verschiedene Anekdoten aus dem Bereich Geschichte & Gegenwart wie zu einem Puzzle zusammenfügen. So erfahren Sie Einzelheiten über die 10 km-Läufe des Autors auf der Hauptallee, über Arbeiterdemonstrationen am 1. Mai mit 100.000 Teilnehmern sowie über ein Riesenrad, dessen wirkungsvolles Drehen wir eigentlich einer Reihe von überraschenden Zufällen verdanken.

 

von Beppo Beyerl

Den Wurschtl kann keiner derschlagen, Bd. 2

Artikelnummer: 978-3-902693-67-9
€18.50Preis

    ​FOLLOW US

    • Wix Facebook page

    © 2019 by Edition MoKKa

    E-Mail: office@edition-mokka.eu

    Gersthofer Straße 135/7/12
    1180 Wien