"Immer wieder wurde ich gebeten, meine Lebensgeschichte aufzuschreiben. So will ich nun dem Drängen nachgeben, Rückschau halten und versuchen, vergangene Zeiten lebendig werden zu lassen. ... Es war ein bewegtes Leben."

Gertrud Fuchs

 

Es war wohl Zufall oder Vorhersehung, dass Gertrud Fuchs nach ihrem Studium und den Kriegswirren nach Harburg kam. Auf der Suche nach einer Ortschaft, in der sie eine Hausarztpraxis betreiben könnte, hinderte sie eine Fahrradpanne an der Weiterfahrt. Ein Lastwagen brachte sie in das Wörnitzstädtchen.

 

Aus einfachen Anfängen heraus und oft unter mühevollen und schwierigen Umständen gründete sie eine renommierte Praxis und betrieb sie später mit ihrem Mann Ernst Fuchs.

 

Über Jahrzehnte hinweg war Fuchs für viele Harburger Vertrauensperson und Ansprechpartnerin auch bei Problemen weit über ihre medizinische Tätigkeit hinaus. Sie hielt jahrzehntelang und noch im Ruhestand Vorträge zum Fachgebiet "Ehe" und war gefragte Gesprächspartnerin in Schulen und an Universitäten. In der Pension gründete sie den Harburger ökumenischen Seniorenkreis.

 

von Gertrud Fuchs

Ein Leben im Dienst der Menschen

€12.50Preis

    ​FOLLOW US

    • Wix Facebook page

    © 2019 by Edition MoKKa

    E-Mail: office@edition-mokka.eu

    Gersthofer Straße 135/7/12
    1180 Wien